Familien und ungleiche Gruppen

Ungleiche Paare, Familen oder Gruppen stehen bei Radtouren nicht selten vor einem Problem: Eine fährt schneller als die andere, die Älteren fahren den Jüngeren davon, jemand muss den Kindersitz „mitfahren“ oder einige wollen einfach keine sportliche Höchstleistung vollbringen. Trotzdem will man gemeinsam eine Radtour machen, bei der alle ihren Spaß haben. Was dann? Eine ziemlich praktikable Lösung ist, dass die einen ein E-Rad benutzen. Dann fahren auf einmal mal die anderen vor und der Fahrradanhänger verliert auch seinen Schrecken.

Wer Kinder transportieren will, kann bspw. auf ein Lastenrad mit Elektroantrieb zurückgreifen:

Lastenrad mit E-Antrieb, Foto: www.eradhafen.de

3 comments

  1. Bin auf den Beitrag gestoßen, weil ich mit meinen kleinen Geschwistern eine Radtour plane, damit die mal von der Konsole wegkommen. Werde die auf ein E-Bike schleifen. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *