ExtraEnergy Lasten Pedelec Test 2016 – erste Einblicke

Lastenräder können eine großen Beitrag zur Mobilitätswende leisten, im Gewerbeeinsatz aber auch im privaten. Als Familienkutsche oder Zustellfahrzeug. Vor allem deshalb und wegen der dynamischen Entwicklungen in diesem Sektor, haben meine Kollege Arne Behrensen und ich bis letztes Jahr das VCD Projekt „Lasten auf die Räder!“ durchgeführt. In diesem Jahr haben wir uns vorgenommen, den größten Lasten-Pedelec Test Europas zu organisieren. Wir wollen zeigen, welche Produktpalette es gibt und dabei auch die Hersteller untereinander vernetzen und beraten.

Ein Ziel des Tests ist es auch, einen Überblick über gängige Typen von Lasten Pedelecs zu geben. Daher ist es besonders wichtig, dass die ganze Bandbreite dabei ist: Einspurig und mehrspurig, bis 25km/h und bis 45km/h Unterstützung. Es sind Front-, Mittel-, und Heckmotoren vertreten, ein unveröffentlichter Protoyp hat sogar Allradantrieb. Um das Thema Lastentransport gut abzubilden, wird auch ein Pedelec mit Anhänger in den Test geschickt. Insgesamt sind im Testfeld die gängisten Pedelec-Antriebshersteller und auch speziell für Cargo Pedelecs entwickelte Antriebe dabei (mehr zur Testmethodik und den Testrädern hier).

Das Herz des Tests – Die Testfahrer*

Dem Test-Team (d.h. das ExtraEnergy Test-Team, sowie Arne Behrensen und Wasilis von Rauch als externe Experten) war es wichtig, zusätzlich zu den erfahrenen Tesfahrern von ExtraEnergy ausgemachte Lasten Pedelec-Experten zu gewinnen. Das ist gelungen, hier eine kurze Vorstellung:

  • Felix Möhler schreibt eine Forschungsarbeit zur Ergonomie von Cargobikes
  • Thomas Schmidt betreibt unter anderem die Seite www.lastenradler.de und die Plattform Freie Lastenräder in München, über die sich jede*r kostenlos ein Cargobikes ausleihen kann
  • Eric Poscher ist seit Jahren im Lasten Pedelec Business dabei, aktuell schreibt er am Buch „Car Go Bike Boom“ und engagiert sich beim Morgenlab
  • Benjamin Georg ist aktiv bei den Cargobike Fans Berlin
  • Jan Steinberg betreibt das Bakfiets-Blog und treibt sich auch sonst überall rum, wo es Lasten Pedelecs gibt
  • Felix Hüls ist Fahrer bei Velocarrier, dem Shootingstar der Lasten Pedelec basierten City-Logistik.
2016 EE Cargo Test Hands UP
Die Testfahrer und das Test Team. Foto: Angela Budde/ExtraEnergy

Zentrale Fragen des Lasten Pedelec Tests

Wir wollen natürlich wissen, wie die Bikes performen. Das heißt, welche Unterstützung der Motor in verschiedenen Situtationen liefert, wie die Durchschnittsgeschwindigkeiten sind, wie die Reichweite und die Fahreigenschaften. Darüber hinaus gibt spezielle Themen, zu denen wir mit diesem Test Antworten finden wollen. Beispielsweise

  • Antriebe Wie sehen Effizienz und Unterstützung verschiedener Konzepte aus? Welche Stärken und Schwächen haben verschiedene Kombinationen aus Motorposition und Schaltung? Sind bestimmte Positionen oder Schwerlastantriebe im Vorteil? Wie schneidet die Anhängervariante ab?
  • Aufbauten Was ist besonders überzeugend gelöst? Unkomplizierter Umbau, clevere Lösungen für den Kindertransport und für unterschiedliche professionelle Einsätze.

Erste Eindrücke

Fest steht, dass seit unserem ersten gemeinsamen Lasten Pedelec Test 2013 ein großer Fortschritt zu erkennen ist (die sieben damals getesteten Lasten Pedelecs sind mit allen Messwerten bei elektrobike-online zu finden). Fortschritt heißt konkret: Die Motoren sind für die Last von 50 Kilogramm auf der Teststrecke besser ausgelegt, die Reichweiten sind klar verbessert und die Aufbauten wie Boxen und Kindersitze sind teils deutlich durchdachter. Es gibt hydraulische Klappenöffner, solide Anschnallgurte und vieles mehr. Die Modell-Vielfalt ist insgesamt größer.

Am Mittwoch den 27.4 laden wir teilnehmende Hersteller, Presse und Fachwelt zu ExtraEnergy ein, um alle Räder vorzustellen. Gemeinsam mit den Testfahrern geben wir einen Überblick über den bisherigen Testverlauf und geben einen Einblick in die Testmethodik bei ExtraEnergy. Zum Programm hier klicken. Zur Anmeldung bitte eine Mail an test@extraenergy.org schreiben.

Mehr zum Test

Über den Test berichten ExtraEnergy, cargobike.jetzt und e-Rad Hafen.

Mehr e-Rad Hafen & Lasten Pedelecs

* Leider ist es uns nicht gelungen, eine oder mehrere Testfahrerinnen für den Test zu gewinnen. Das schränkt die Representativität in einigen Bereichen stark ein. Für eine Neuauflage 2017 werden wir alles daran setzen, eine bessere Quote zu erreichen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *