Wie länge lädt ein E-Rad/Pedelec Akku?

Was gibts Neues? Lest die neuesten e-Rad Hafen Artikel hier

Die Ladezeit kann in Abhängigkeit vom Ladegerät und der Kapazität des Akkus sehr unterschiedlich sein. Im Test der Stiftung Warentest von 8/2011 lagen die Werte zwischen bis zu 9 Stunden (Panasonic 26V) und 2 Stunden 15min. beim Bosch Akku, auch im Test 2013 steuten die Ladedauern zwischen 2,5 und 12 Stunden.

Solche Unterschiede können  in der Praxis sehr relevant sein – während der eine Akku nach einer Stunde Pause wieder halb voll ist, hat ein anderer unter Umständen erst ein Bruchteil der Ladung erreicht….

Wie kann man die Ladezeit berechnen?

Entscheidend ist der Ladestrom des Ladegeräts (steht auf dem Gerät) und die Größe des Akkus (in Wattstunden). Diese beiden Größen entsprechen quasi der Tankgröße (Akkukapazität) und der Menge Kraftstoff die pro Sekunde aus dem Zapfhahn kommt (Ladestrom).

Beispiel

Akku mit 300 Wattstunden (Wh) Kapazität, Ladegerät lädt mit 4 Ampere bei einer Spannung von 42 Volt (diese Werte findet man auf dem Ladegerät, ACHTUNG die Ladespannung ist höher als die Systemspannung des Akkus/E-Rads).

Pro Stunde lädt das Ladegerät 168 Wattstunden (4A*42V*1h). Um den Akku zu füllen braucht das Ladegerät also etwa 2 Stunden, wenn der Akku komplett leer ist. Allerdings nimmt der Ladestrom gegen Ende etwas ab, daher dauern die letzten 10-20 Prozent deutlich länger.

Mehr zum Thema Akkus

Top e-Rad Hafen Artikel (meist gelesen)

e-Rad Hafen zum Thema Radpolitik

 

Akkuladezeiten sind sehr unterschiedlich. Foto: M. Gloger

5.00 avg. rating (91% score) - 1 vote

3 comments

    1. Die unterschiedlichen Ladezeiten hängen von den Ladegeräten ab – teils laden die halt nur mit 2 Ampére, wenn ein Akku nun 18Ah hat, dann dauert das halt 9 Stunden. Die Temperatur ist insofern wichtig, als höhere Lade-Strommengen höhere Anforderung an das Verhindern von Überhitzung stellen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *